Wie funktionieren Webseitenzähler?

Durchsuchen Sie das Web nach "Hit Counter" und entdecken Sie viele Websites, die Ihnen eine anbieten. Internet-Verkehrszähler, die den Netzwerkverkehr messen, sind alte Technologie. Laut einer Ausgabe von Network World aus dem Jahr 1999 gibt es Vor- und Nachteile der Gadgets, die zählen, wie oft Menschen eine Webseite besuchen. Die Art des Trefferzählers, den Sie für den persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch benötigen, hängt von der Art der Informationen ab, die Sie verfolgen möchten.

Webserver-Zähler

Wenn Sie eine URL in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben, initiieren Sie eine Konversation zwischen Ihrem Browser und einem Webserver. Der Browser fordert Informationen an und der Server sendet sie zurück an den Browser. Wenn Sie ein Entwickler sind, der Ihren eigenen Webserver verwaltet, können Sie Servercode schreiben, der einen Zähler inkrementiert, wenn jemand eine Webseite anfordert. Dies ist möglich, weil ein Webserver, der eine Anforderung empfängt, nicht nur erkennt, dass eine Anforderung aufgetreten ist, sondern auch andere Informationen erkennt. Ein Server kennt beispielsweise den von Ihnen verwendeten Browsertyp und die IP-Adresse eines Site-Besuchers.

Arten von Trefferzählern

Während ein einfacher Trefferzähler einen Zähler erhöht, wenn jemand eine Webseite besucht, haben Sie die Möglichkeit, einen fortschrittlicheren Zähler mit Intelligenz zu installieren. Wenn Sie wissen möchten, wie viele einzelne Besucher eine Seite aufrufen, benötigen Sie einen Zähler, der IP-Adressen erkennt. Jeder Computer im Internet hat eine eindeutige ID-Nummer. Zähler, die IP-Nummern erkennen, können feststellen, ob eine Person Ihre Webseite bereits angezeigt hat. Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht nur wissen, wie oft jemand das Laden Ihrer Webseite verursacht. Ein Zähler, der nur Seitenladeereignisse misst, erhöht den Zähler, selbst wenn eine Person eine Webseite wiederholt aktualisiert.

ISP-Zähler

Obwohl Sie einen Webserver benötigen, um einen Trefferzähler auf einer Webseite anzuzeigen, müssen Sie keinen Server besitzen, um die Trefferzählertechnologie zu verwenden. Einige Hosting-Dienste, wie z. B. Technologies, bieten Ihnen einen kleinen Ausschnitt aus JavaScript-Code, mit dem auf jeder Seite, auf der Sie ihn platzieren, ein Zähler erstellt wird. Da für diese Arten von Trefferzählern JavaScript erforderlich ist, funktionieren sie nicht für Website-Besucher, die JavaScript in ihren Browsern deaktivieren.

Andere Trefferzähler

Drittanbieter wie Amazing Counters, Tiny und Simple Hit Counter verteilen ebenfalls Zähler, die Sie auf Ihrer Website einbinden können. Einige Anbieter haben Zähler mit Erscheinungsbildern, die Sie auf verschiedene farbenfrohe Arten konfigurieren können. Amazing Hit Counters zum Beispiel hat sogar eine unsichtbare Version, die Site-Besuche zählt, ohne einen sichtbaren Zähler anzuzeigen. Wenn Sie grundlegendes HTML verstehen, können Sie den Code für einen dieser Zähler in Ihr HTML-Dokument einfügen, ohne Code zu schreiben.

kürzliche Posts