Möglichkeiten, unethisches Verhalten am Arbeitsplatz zu verhindern

Unethisches Verhalten kann einen Arbeitsplatz plagen, egal ob eine Führungskraft dem Unternehmen Geld stiehlt oder ein Mitarbeiter Dokumente fälscht. Unethisches Verhalten kann die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens schädigen und dazu führen, dass das Unternehmen Kunden verliert und letztendlich geschlossen wird. Geschäftsinhaber und ihre Managementteams können jedoch mit Mitarbeitern zusammenarbeiten, um unethisches Verhalten zu verhindern.

Erstellen Sie einen Verhaltenskodex

Ein schriftlicher Verhaltenskodex gibt Mitarbeitern und Führungskräften einen Überblick über die vom Unternehmen erwarteten Verhaltensweisen und Verhaltensweisen. Es wird erläutert, welche Verhaltensweisen nicht akzeptabel sind und welche Maßnahmen ergriffen werden, wenn ein Mitarbeiter gegen den Verhaltenskodex verstößt. Beispielsweise muss ein Unternehmen mit einer Social-Media-Richtlinie, die Unternehmensdiskussionen verbietet, möglicherweise einen Mitarbeiter disziplinieren oder entlassen, der gegen die Richtlinie verstößt, indem er über eine neue Arbeitsplatzinitiative schimpft.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Die Mitarbeiter wenden sich an Unternehmer und Manager, um Anweisungen zu erhalten, wie sie sich verhalten sollen. Treffen Sie als Geschäftsinhaber ethikbasierte Entscheidungen und überwachen Sie die Personen, die Sie in Ihrem Unternehmen in Führungspositionen versetzt haben, auf dieselben Werte. Wenn Sie feststellen, dass ein Manager gegen Unternehmenspraktiken verstößt, z. B. gegen eine Richtlinie gegen Beziehungen am Arbeitsplatz, setzen Sie sich sofort ein, um die Glaubwürdigkeit gegenüber anderen Mitarbeitern zu wahren.

Konsequenzen für unethisches Verhalten verstärken

Unternehmer müssen ihre Mitarbeiter zur Rechenschaft ziehen, wenn sie unethisch handeln. Informieren Sie neue Mitarbeiter zunächst während der Orientierungsveranstaltungen über die Regeln. Stellen Sie sicher, dass alle neuen Mitarbeiter die Folgen von Richtlinienverstößen kennen. Wenn ein Mitarbeiter unethisch handelt, lesen Sie den Verhaltenskodex und ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen zur Abmahnung oder Kündigung.

Wertschätzung der Mitarbeiter zeigen

Loyale Mitarbeiter sind der Meinung, dass ein Unternehmen die harte Arbeit schätzt, die sie täglich in die Erfüllung ihrer Aufgaben stecken. Ein loyaler Mitarbeiter verhält sich weniger unethisch. Zeigen Sie den Arbeitnehmern regelmäßig Wertschätzung, um die Loyalität zu fördern. Erwägen Sie, Top-Performern einen zusätzlichen freien Tag pro Quartal oder Jahr anzubieten, oder richten Sie ein Bonusprogramm in der Vertriebsabteilung ein, um harte Arbeit zu belohnen.

Begrüßen Sie einen Ethik-Sprecher

Planen Sie einen Ethiktrainer ein, der Ihren Arbeitsplatz besucht, um ethisches Verhalten zu besprechen und zu erklären, warum es in Unternehmen unabhängig von Größe oder Branche wichtig ist. Ethik-Trainer verwenden Rollenspiele, Motivationsreden, Videos und Handouts, um die Bedeutung der Ethik am Arbeitsplatz zu veranschaulichen.

Erstellen Sie Checks and Balances

Erstellen Sie ein System der gegenseitigen Kontrolle, anstatt die damit verbundenen Verantwortlichkeiten in die Hände eines Mitarbeiters zu legen, um die Möglichkeiten für unethisches Verhalten zu minimieren. Beispielsweise ruft ein Vertriebsmitarbeiter Kundeneinkäufe an, während ein Buchhalter die Bücher ausgleicht, um sicherzustellen, dass alle Verbindlichkeiten eingehen und dokumentiert werden. Verwenden Sie ein jährliches Audit, um sicherzustellen, dass die festgelegten Verfahren eingehalten werden, und entwickeln Sie neue Richtlinien, um alle besonderen Situationen zu berücksichtigen, die im Laufe des Jahres auftreten.

Mieten für Werte

Wenn Unternehmer Mitarbeiter einstellen, versuchen viele, Personen zu gewinnen, die über die Ausbildung und Erfahrung verfügen, die beweisen, dass sie Facharbeiter sind und in der Lage sind, die anstehenden Aufgaben zu bewältigen. Arbeitgeber, die unethisches Verhalten verhindern möchten, prüfen auch die Werte der Bewerber, um sicherzustellen, dass sie mit der Unternehmenskultur in Einklang stehen. Stellen Sie sicher, dass ein neuer Mitarbeiter daran glaubt, fleißig zu arbeiten, um ein Gehalt zu verdienen, und bereit ist, die Unternehmensrichtlinien einzuhalten.

k├╝rzliche Posts