So verwenden Sie VBA, um zur letzten Zeile in einer Excel-Tabelle zu gelangen

Eines der großartigen Dinge an Microsoft Excel ist die Fähigkeit, nützliche Funktionen zu automatisieren. Wenn eine Business-Tabelle Hunderte oder sogar Tausende von Zeilen enthält, kann es schwierig sein, durch ihre Zellen zu manövrieren. Beseitigen Sie dieses Problem, indem Sie eine eigene Suchfunktion erstellen. Mithilfe einiger Codezeilen können Sie ein VBA-Sub erstellen, das die letzte Zeile in einer Tabelle findet und automatisch zu dieser Zeile wechselt.

1

Starten Sie Excel und öffnen Sie eine Tabelle mit mehreren Spalten.

2

Drücken Sie „Alt-F11“, um den Editor „Visual Basic“ zu öffnen, und klicken Sie auf „Einfügen | Modul." VBA fügt dem Projektfenster ein neues Modul hinzu.

3

Fügen Sie den folgenden Code in das Bearbeitungsfenster ein, das rechts neben dem Projektfenster angezeigt wird:

Sub SelectLastRow () Dim finalRow As Integer

finalRow = ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count

Wenn finalRow = 0 Dann finalRow = 1 Ende Wenn

Zeilen (finalRow) .Wählen Sie End Sub

Dieses Sub bestimmt die letzte Zeile des Arbeitsblatts, indem es die Count-Eigenschaft der Zeilensammlung untersucht. Das Sub speichert diesen Wert dann in der finalRow-Variablen. Die finale Anweisung von Sub übergibt den Wert von finalRow an die VBA-Select-Methode.

4

Drücken Sie "F5", um das Sub auszuführen. Die Select-Methode findet die letzte Zeile der Tabelle, wechselt zu dieser Zeile und hebt sie hervor.

kürzliche Posts