Sicherheitspraktiken und -verfahren

Sicherheitspraktiken und -verfahren am Arbeitsplatz sind Teil der Bundesvorschriften, die von der Arbeitsschutzbehörde überwacht werden. Unabhängig von den Vorschriften verbessert ein Arbeitsumfeld, das sichere und gesunde Arbeitnehmer fördert, die Produktivität und wirkt sich auf das Endergebnis aus, reduziert Ausfallzeiten, Schadensersatzansprüche der Arbeitnehmer und verbessert die Arbeitsmoral. Ein kleines Unternehmen sollte sich ständig bemühen, die Sicherheitsstandards in seiner eigenen Arbeitsumgebung zu verbessern.

Vier-Punkte-Arbeitsplatzprogramm

Das Vier-Punkte-Arbeitsplatzprogramm ist die Grundlage des Sicherheitsprogramms eines Unternehmens, wie es in den im Januar 1989 herausgegebenen OSHA-Richtlinien für das Sicherheits- und Gesundheitsprogrammmanagement beschrieben ist. Das Programm wird mit Arbeitsblättern auf OSHA.gov beschrieben, um Geschäftsleitern zu helfen, die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zu bewerten und umzusetzen . Dieses freiwillige Programm hilft Unternehmen dabei, Prioritäten für die Sicherheit am Arbeitsplatz auf der Grundlage interner Bedürfnisse festzulegen. Einige Unternehmen haben nicht so viele Gefahren wie andere und haben ein Vier-Punkte-Arbeitsplatzprogramm, das weniger mögliche Gefahren widerspiegelt.

Mitarbeiterschulung

Die Mitarbeiterschulung beginnt mit dem Aushängen von Richtlinien zur Arbeitssicherheit an einem stark frequentierten, gut sichtbaren Ort im Unternehmen. Über die Entsendung hinaus sollten die Mitarbeiter durch Seminare und Workshops zu höheren Sicherheitsstandards geschult werden, einschließlich gefährlicher Maschinen, körperlich anstrengender Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter. Teilen Sie den Mitarbeitern mit, dass diejenigen, die ständig riskantes Verhalten zeigen, zur Sicherheit aller suspendiert oder entlassen werden. Holen Sie Feedback von Mitarbeitern ein, die über Arbeitseinschätzungen verfügen, in welchen Bereichen größere Gefahren bestehen. Laut einer Broschüre der Chubb Group of Insurance Companies, die eine Arbeiterunfallversicherung anbieten, reduziert die Verantwortung der Mitarbeiter und Teil des Prozesses die Zahl der Arbeitsunfälle erheblich.

Gefährdungsermittlung

Während Mitarbeiter einen wertvollen Einblick in die Gefahren am Arbeitsplatz geben können, ist es wichtig, dass Geschäftsinhaber alle gefährlichen Materialien, Chemikalien, Maschinen und Arbeitsbereiche überprüfen. Etwas so Unklares wie eine nicht markierte Stufe kann eine erhebliche Gefahr darstellen. Stellen Sie sicher, dass die Chemikalien mit geeigneten Lagerbereichen gekennzeichnet sind. Markieren Sie rutschige oder gefährliche Gehwege. Stellen Sie allen Mitarbeitern in der Nähe gefährlicher Chemikalien oder Maschinen Protokollverfahren zur Verfügung, die es allen Mitarbeitern ermöglichen, bei der Verhütung von Verletzungen mit schnellen und ordnungsgemäßen Aktionsplänen zu helfen, wenn etwas schief geht.

Auswertung

Führen Sie genaue Aufzeichnungen über alle am Arbeitsplatz gemeldeten Verletzungen, um den Fortschritt bei den implementierten Sicherheitsverfahren zu verfolgen. Bewerten Sie ständig, was funktioniert und was noch verbessert werden muss, ob es sich um Schulungen oder Änderungen an der Umgebung handelt. Wenn Sie ein Schild mit der Aufschrift "Rutschig bei Nässe" anbringen, wird die Anzahl der Stürze in einem bestimmten Korridor möglicherweise nicht behoben. Das Hinzufügen von Traktionspolstern kann der nächste Schritt sein, um die Sicherheitsbedingungen zu verbessern und Verletzungen zu reduzieren.

k├╝rzliche Posts