Die Vorteile unterschiedlicher Altersgruppen am Arbeitsplatz

Die Belegschaften werden in Bezug auf die Altersdemografie immer vielfältiger und schaffen ein professionelles Umfeld, das reich an Erfahrung und Reife sowie jugendlicher Ausgelassenheit ist. Unternehmen, die Arbeitnehmer in unterschiedlichsten Altersgruppen beschäftigen, haben den Vorteil, dass sie eine dynamische Belegschaft mit mehreren Generationen schaffen - mit einer Vielzahl von Fähigkeiten -, die für das Unternehmen von Vorteil ist.

Diverse Skill-Sets

Eine Belegschaft, die sich aus unterschiedlichen Altersgruppen zusammensetzt, schafft ein Umfeld, in dem jede Generation unterschiedliche Fähigkeiten und Talente mitbringt. Zum Beispiel haben junge Mitarbeiter wahrscheinlich ein starkes Gespür für den Einsatz von High-Tech-Geschäftsmedien wie soziale Netzwerke, Online-Produktdemonstrationen und Webcasting. Ältere Fachkräfte verfügen oft über außergewöhnliche zwischenmenschliche Fähigkeiten und leisten gute Leistungen in Umgebungen, in denen die traditionelle persönliche Kommunikation verwendet wird. Dieses vielfältige Spektrum an Fähigkeiten kann einem Unternehmen einen Vorteil bieten, das sich an eine demografische Gruppe mit mehreren Generationen richtet.

Technologie

Junge Berufstätige sind in einer High-Tech-Welt aufgewachsen und mit Business-Technologie-Tools besser vertraut als ihre reiferen Kollegen. Während alle Altersgruppen die Technologie in der Berufswelt berücksichtigen müssen, um zu kommunizieren und Kunden effektiv zu erreichen, hat eine Belegschaft mit technisch versierten Mitarbeitern einen klaren Vorteil gegenüber Unternehmen, die nur reife Arbeitnehmer beschäftigen.

Tradition

So wie jüngeren Generationen gute Kenntnisse der Geschäftstechnologie zugeschrieben werden, haben reifere Mitarbeiter den Vorteil traditioneller Geschäftsfähigkeiten. Diese Vielfalt bietet Unternehmen den Vorteil, mit Kunden über alle Altersspektren hinweg kommunizieren und mit ihnen umgehen zu können. Beispielsweise mag ein Kunde das schnelle Tempo der E-Mail-Korrespondenz bevorzugen, während ein anderer die Tradition eines formellen Geschäftsbriefs zu schätzen weiß. Eine vielfältige Belegschaft kann beide Arten von Kunden bedienen.

Mentoring

Die Praxis des generationenübergreifenden Workplacementorings bietet viele Vorteile. In einer altersgemischten Belegschaft, in der Unternehmen Wissen, Erfahrung und Fähigkeiten über Alter, Dienstalter oder Geschlecht schätzen, haben Mitarbeiter jeden Alters die Möglichkeit, voneinander zu lehren, zu teilen und zu lernen.

Kontinuität

Eine Belegschaft, die nur aus Menschen einer bestimmten Altersgruppe besteht, läuft Gefahr, obsolet zu werden. Traditionell schulen ältere Arbeitnehmer jüngere Fachkräfte in der Art des Unternehmens und geben die gesammelte jahrelange Erfahrung weiter. In einer Belegschaft, die nur von jungen Fachkräften dominiert wird, gibt es keine Möglichkeit für ein generationenübergreifendes Mentoring; in einer Belegschaft, die nur von reifen Mitarbeitern dominiert wird, ziehen sich Arbeiter schließlich aus dem Unternehmen zurück und hinterlassen nur wenige Menschen, die mit der Unternehmensgeschichte vertraut sind.

k├╝rzliche Posts