Welche Managementfähigkeiten werden für Wirtschaftsingenieure benötigt?

Wirtschaftsingenieure sind im Wesentlichen Rätsellöser, die daran arbeiten, dass Mitarbeiter und Unternehmensressourcen bestmöglich zusammenpassen. Wirtschaftsingenieure benötigen bestimmte Managementfähigkeiten, um die Produktionsleistung zu steigern und Probleme zu lösen. Verfügt ein Wirtschaftsingenieur nicht über die nötigen Führungskompetenzen für seinen Job, kann es sein, dass er Schwierigkeiten hat, die Unterstützung seiner Mitarbeiter, Führungskräfte und Lieferanten zu gewinnen.

Projektplanung

Wirtschaftsingenieure benötigen Projektplanungsfähigkeiten, um den Einsatz von Maschinen und Personal zur Einhaltung der Projektfristen zu steuern. Große Projekte erfordern normalerweise viel Personal und Maschinen. Ein Wirtschaftsingenieur kann jedoch nicht alle Ressourcen eines Unternehmens für die Verwendung in einem Projekt beanspruchen. Der Wirtschaftsingenieur muss Ingenieure und andere Mitarbeiter je nach Verfügbarkeit und Fachwissen einplanen. Zum Beispiel kann eine Phase eines Projekts einen Computerdesigner erfordern, während eine andere Phase einen Schweißer benötigt.

Qualitätskontrolle

Die Qualitätskontrolle ist ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung und Herstellung von Produkten. Wirtschaftsingenieure müssen die Qualitätskontrollen verwalten, um Probleme zu identifizieren und zu lösen, die ein Projekt betreffen. Wenn beispielsweise ein Qualitätskontrollteam ein fehlerhaftes Teil im Herstellungsprozess identifiziert, muss ein Wirtschaftsingenieur den Korrekturprozess zwischen dem Lieferanten des Teils und seinem Unternehmen steuern. Der Wirtschaftsingenieur arbeitet mit dem Lieferanten des Teils zusammen, bis das Problem behoben und die Qualität wiederhergestellt ist.

Kommunikation

Wirtschaftsingenieure müssen zwischen mehreren Abteilungen in ihren Unternehmen kommunizieren, um die Bewegung von Menschen, Maschinen und anderen Ressourcen zu koordinieren. Wenn ein Wirtschaftsingenieur diese Beziehungen nicht verwalten und seine Bedürfnisse nicht kommunizieren kann, sinkt die Produktivität. Beispielsweise benötigen Vertriebsleiter in einem Unternehmen aufgrund der Kundennachfrage möglicherweise mehr von einem bestimmten Produkt. Der Wirtschaftsingenieur muss die Kommunikation zwischen der Verkaufsabteilung und der Produktionsabteilung verwalten, um die Produktionsanforderungen neu auszurichten. Darüber hinaus kann sich der Wirtschaftsingenieur an die Finanzabteilung wenden, um weitere Produktionsressourcen und Lagerbestände anzufordern.

Probleme lösen

Das Hauptziel von Wirtschaftsingenieuren ist es, Unternehmen effizienter zu machen. Eine der wichtigsten Managementfähigkeiten, die Wirtschaftsingenieure mitbringen müssen, ist die Fähigkeit zur Problemlösung. Wirtschaftsingenieure müssen sich einen Produktionsprozess ansehen und einen Weg finden, mit den vorhandenen Ressourcen mehr zu produzieren. Zum Beispiel kann ein Ingenieur feststellen, dass nur ein Mitarbeiter benötigt wird, um eine Maschine zu bedienen. Der Ingenieur kann diesen Mitarbeiter dann neu zuweisen, um Mitarbeiter in einem unterbesetzten Bereich des Unternehmens zu unterstützen.

Gehaltsangaben 2016 für Industrielle Produktionsleiter

Laut dem US-amerikanischen Bureau of Labor Statistics verdienten Manager der Industrieproduktion im Jahr 2016 ein durchschnittliches Jahresgehalt von 97.140 US-Dollar. Am unteren Ende verdienten Manager der industriellen Produktion ein Gehalt von 74.670 US-Dollar im 25. Perzentil, was bedeutet, dass 75 Prozent mehr als dieser Betrag verdienten. Das 75. Perzentil-Gehalt beträgt 127.590 US-Dollar, was bedeutet, dass 25 Prozent mehr verdienen. Im Jahr 2016 waren in den USA 170.600 Mitarbeiter als industrielle Produktionsleiter beschäftigt.

k├╝rzliche Posts