Was verursacht Inaktivität am Arbeitsplatz?

Inaktivität am Arbeitsplatz ist für viele Unternehmen und kleine Unternehmen ein häufiges Problem. Laut einer Studie, die 2001 im "Journal of Occupational Health Psychology" veröffentlicht wurde, haben 71 Prozent der Mitarbeiter Probleme mit der Arbeitsunfähigkeit am Arbeitsplatz gemeldet. Es gibt viele Gründe für Unhöflichkeit und Inzivilität am Arbeitsplatz. Das Hervorheben dieser Ursachen kann Managern und Firmeninhabern helfen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Arbeitsunfähigkeit zu stoppen und eine angenehme Atmosphäre zu fördern.

Nicht übereinstimmende Teammitglieder

Teammitglieder müssen von mehreren Faktoren abgestimmt werden. Erstens sollte ihre Fähigkeit, die ihnen zugewiesenen Aufgaben zu erledigen, und zweitens ihre Persönlichkeit und Arbeitskraft mit anderen Mitgliedern ihres Teams übereinstimmen. Wenn Sie ein Missverhältnis zwischen Persönlichkeiten haben oder wenn es Teammitglieder gibt, die einfach inkompetent sind, haben Sie einen Nährboden für Inzivilität. Nehmen Sie sich Zeit, um die Teammitglieder richtig zusammenzubringen, um diese Probleme zu vermeiden, und überwachen Sie die Teams auf Anzeichen von Stress und potenzielle Probleme, bevor sie außer Kontrolle geraten.

Niedrige Mitarbeitermoral

Eine niedrige Arbeitsmoral ist ein großer Grund für Unhöflichkeit am Arbeitsplatz. Wenn Mitarbeiter mit ihrer Arbeit unzufrieden sind oder das Gefühl haben, dass ihre Arbeit nicht gewürdigt wird, zeigen sie eher Anzeichen von Stress und Feindseligkeit gegenüber anderen, insbesondere wenn diese Mitarbeiter anerkannt werden. Behalten Sie eine faire Haltung am Arbeitsplatz bei und erkennen Sie die Mitarbeiter individuell und gleichermaßen an. Behalten Sie die niedrige Moral im Auge und tun Sie, was Sie können, um sie zu verbessern.

Stress am Arbeitsplatz

Stress am Arbeitsplatz trägt ebenfalls stark zur Inzivilität bei. Drohende Fristen, Projektfehler, lange Arbeitstage oder lange Strecken ohne Freizeit können einen Mitarbeiter belasten und dazu führen, dass er sich sowohl gegenüber seinen Kollegen als auch gegenüber Kunden unhöflich verhält. Ein gewisser Stress kann nicht vermieden werden und ist natürlich Teil eines Jobs. Arbeitnehmer können jedoch in Stressmanagement geschult werden und Manager können Hilfe anbieten, um das Stressniveau auf einem beherrschbaren Niveau zu halten.

Schlechte Mitarbeiter

Am anderen Ende des Spektrums stehen Menschen, die einfach unhöflich sind. Möglicherweise haben sie als junge Erwachsene keine Bewältigungsfähigkeiten erlernt, und sie haben möglicherweise Probleme, mit anderen auszukommen. Schlechtes Benehmen und Inzivilität können sich schneller ausbreiten als eine Erkältung in einem Büro, wenn sie nicht überprüft werden, und selbst normalerweise höfliche Mitarbeiter können andere angreifen. In diesem Fall ist es am besten, nach Anzeichen dafür zu suchen, dass ein Mitarbeiter Probleme mit anderen verursacht, und sie beiseite zu ziehen, um sich über das Problem zu treffen. Wenn ihr Verhalten nach dem Meeting anhält oder wenn sie nicht in der Lage zu sein scheinen, sich zu ändern, müssen Sie möglicherweise darüber nachdenken, ob sie anderswo Arbeit suchen.

k├╝rzliche Posts