So finden Sie die Portspeicheradresse einer Maus

Die Speicheradresse Ihrer Maus ist die dem Gerät zugewiesene IRQ-Nummer. IRQ, was für Interrupt Request steht, ist das Signal, das die Maus an den Computer sendet, um den Computer über ihre Anwesenheit zu informieren. Wenn der Computer das Gerät erkennt, weist er eine IRQ-Nummer zu, um die Maus eindeutig von anderen externen Geräten wie Tastaturen und Monitoren zu identifizieren, die ähnliche Unterbrechungsanforderungen senden. Suchen Sie die Speicheradresse im Geräte-Manager, der alle auf Ihrem Computer verfügbaren Geräte anzeigt.

1

Klicken Sie auf "Start", geben Sie "devmgmt.msc" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und drücken Sie "Enter", um die Geräte-Manager-Konsole zu öffnen.

2

Erweitern Sie den Computernamen, um die Liste der Geräte anzuzeigen, und erweitern Sie dann "Mäuse und andere Zeigegeräte".

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Mausnamen unter "Mäuse und andere Zeigegeräte" und wählen Sie "Eigenschaften".

4

Gehen Sie zur Registerkarte "Ressource", um die IRQ-Nummer der Maus zu finden.

k├╝rzliche Posts